Die WAWWD-Anya Hindmarch Tasche

by

Ist eingeschlagen wie eine Bombe und weggegangen wie warme Semmeln.

bag_model.jpg

In Deutschland waren die 50 Exemplare blitzschnell verkauft und ohne unser Zutun haben DIE WELT und die FAZ online davon berichtet.

2 Antworten to “Die WAWWD-Anya Hindmarch Tasche”

  1. Kirsten Says:

    Meine „I’m not a plastic bag“-Tasche hat sich als sehr praktisch für Einkäufe bei Aldi erwiesen. Muß sie auch unbedingt mal zum Obst- und Gemüsehändler mitnehmen, denn der hat zwar an seiner Kasse ein Schild mit dem Wortlaut „Bitte benutzen Sie einen Einkaufskorb, Plastiktüten müssen wir mit 3 bis 5 Cent berechnen“, dennoch muss ich jedesmal dankend eine Plastiktüte ablehnen und darauf verweisen, dass ich meinen EInkauf so mitnehme, ohne extra Tüte…

  2. Türchen 14: Neue We Are What We Do Taschen zu Weihnachten « We Are What We Do 50/50 Says:

    […] „I’m not a plastic bag“-Tasche sorgte für grosses Aufsehen und jetzt gibt es eine neue Version „Plastic Ain’t My Bag“ im englischen online Shop zu […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: