Aktion 03: Dreh‘ eine Energiesparlampe rein

by

So, in Woche 3 telefonieren wir wieder (zu Aktion 03): mit dabei waren Kirsten aus München und Gudrun aus der Nähe von Düsseldorf.

lampe.jpg

Wir bemerken, dass Energiesparlampen ein anderes Licht verbreiten als normale Glühbirnen, was nicht immer angenehm für die Augen ist. Der ARD Ratgeber empfiehlt hierzu Energiesparlampen in „extra-warmweiss“, die ein wärmeres Licht verbreiten.

Was wäre, wenn Deutschland Australien folgen und normale Glühbirnen verbieten würde?

Darüber hinaus sprachen wir über Wege zum Energiesparen allgemein. Das Handelsblatt bietet ein schnelles Energiespar-Quiz an.

Während Gudrun berichtet, dass sie im Halbdunkeln am Telefon sitzt, knipse ich meine Schreibtischlampe aus: der Computer strahlt genug Licht aus, damit ich mir ein paar Notizen machen kann…

Und hier sind unsere Aktionsschritte für die kommende Woche:
Gudrun: möchte mit Herstellern Kontakt aufnehmen und ihr Problem mit Energiesparlampen darstellen
Kirsten: gibt es eine „Sendung mit der Maus“ zur Energiesparlampe? Bestandsaufnahme in der WG, Artikel zum Thema raussuchen
Frauke: Recherche zu „warmen Licht bei Energiesparlampen“, Online-Versand mit grosser Auswahl: Adresse von Freundin erfragen, welche Birnen befinden sich in meinen beiden Tischlampen?

3 Antworten to “Aktion 03: Dreh‘ eine Energiesparlampe rein”

  1. Sebastian Says:

    Huhu🙂

    1.) nur Computerbildschirm als Lichtquelle benutzen sollten man seinen Augen zu liebe nicht machen, außerdem lieber die Helligkeit des Bildschirms etwas zurück drehen und dazu eine sparsame Lampen, gute Bildschirme zeigen auch bei 50% eingestellerter Helligkeit noch ein exzellentes Bild.

    2.) es lohnt sich ultimativ, teure Markenenergiesparmlampen zu verwenden, man erschreckt sich zwar zunächst über den Preis, wenn nachher die Lampen aber doppelt solange wie angegeben hält, freut man sich wieder und die Umwelt sowieso. Auch enthalten Markenenergiesparlampen weit weniger schädliche Stoffe.
    Ich habe z.B. zwei Lampen die seit 15 Jahren klaglos mehrere Stunden am Tag ihren Dienst tun😉

    3.) einschlägige Elektronikversender, wei conrad.de oder reichelt.de haben ein gutes Lampenangebot, auch memo.de hat Energiesparlampen

  2. Kirsten Says:

    „Großbritannien verkündet das Ende der energiehungrigen Glühlampe
    http://www.heise.de/tp/blogs/2/96699

    Mit einer freiwilligen Initiative der großen Händler soll es ab 2011,
    wie das Umweltministerium verkündet, keine Glühlampen mehr zu kaufen
    geben.“

  3. Helpedia - Blog » Blog Archive » Einfach helfen: Energiesparlampen reindrehen Says:

    […] Inspiration zu diesem, zugegeben nur mäßig innovativ klingendem Beitrag kam dieses Mal nicht von we-are-what-we-do, sondern von der CO2-Kampagne, hinter der wiederum die Projektwerkstatt von Prof. Faltin steht (via […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: