Türchen 14: Einfach mal Bohnen zählen

by

Diese Geschichte habe ich im Challenge Blog auf netzwirken.net gelesen und möchte sie hier unbedingt weitererzählen. Es ist die Geschichte von Andreas Glock, der „Bohnenzähler“ ist. Auf seiner Seite schreibt er:

„Seit dem 08.04.2005 bin ich ein „Bohnenzähler“ (Nicht zu verwechseln mit einem „Erbsenzähler“ ).

An diesem Tag begeisterte mich ein Vortrag mit Horst Conen. Er präsentierte Inhalte seines neuen Buches „Sei gut zu dir, wir brauchen dich“. Eine Geschichte faszinierte mich so, daß sie mein Leben nachhaltig berührt hat. Es gab einen italienischen Grafen (Conte), dem nachgesagt wurde, daß er Lebensgenießer erster Güte war. Immer wenn er morgens sein Haus verließ, steckte er sich eine Hand voll Bohnen in seine rechte Hosentasche.

Der Grund: Er wollte die schönen Momente des Tages bewußter wahrnehmen, indem er für  j e d e  positive Kleinigkeit, die er im Laufe des Tages erlebte, eine Bohne von der rechten Hosentasche in die linke Hosentasche „wandern“ ließ. Machen Sie es in Zukunft auch so wie der Conte: Sammeln und zählen Sie die „Glücksmomente“ des Tages. Carpe momentum!

Das können ein toller Sonnenaufgang bzw. Sonnenuntergang, ein nettes Gespräch, ein nettes Lächeln, eine Buchempfehlung, ein köstliches Essen, ein leckerer Cappuccino in Ihrem Lieblingscafé sein. W a s  es ist, entscheiden ganz alleine  SIE. Genießen Sie diese Augenblicke. Und wenn Sie glauben, daß ein Erlebnis zwei oder drei Bohnen „wert“ ist, wer sollte Sie daran hindern?

Heißt das nun jetzt, daß Sie alles mit der „rosaroten Brille“ betrachten sollen?  Nein! Leider neigen die meisten Menschen dazu, die „kleinen Dinge des Lebens“ nicht mehr wahrzunehmen, wenn irgendetwas nicht nach Wunsch verläuft. Selbst wenn Sie an einem Tag „nur“ mit einer Bohne in der linken Hosentasche nach Hause kommen würden, wäre der Tag trotzdem gelungen.

Dieses „Rezept“ des Conte wende ich täglich mit immer mehr Begeisterung an. Mindestens einmal am Tag erzähle ich die Geschichte vom „Bohnenzähler“. Interessant finde ich manche Reaktionen. Für mich ist es  e i n  Weg, die Komfortzone zu verlassen. Seien Sie gut zu sich, dann ist das Leben auch gut zu Ihnen. Sie werden es erleben: Sie sind gelassener, lebensfroher und erfolgreicher. “

Ich glaub, ich werde nun auch mit dem Bohnenzählen anfangen🙂 Und auf jeden Fall im Bohnenzähler-Blog stöbern.

2 Antworten to “Türchen 14: Einfach mal Bohnen zählen”

  1. Andreas Glock Says:

    Hallo Kirsten,

    Danke, daß Sie mit dazu beitragen und die Idee „Bohnenzähler /Bohnenzählerin“ bekannter machen.

    Warum bin ich ein Bohnenzähler?
    http://bohnenzaehler.blog.de/?tag=blog-nr.-1

    Vielleicht kann ich Sie und Ihre Leser mit einer weiteren Idee „anstecken“:

    Mission im-possible:
    http://bohnenzaehler.blog.de/?tag=blog-nr.-700

    Unmöglich-Schnipsel:
    http://www.andreasglock.de/impossible_is_nothing/impossible_is_nothing.html

    Glauben Sie mir: Die Kombination macht´s!

    Schöne Weihnachten wünscht

    Andreas Glock
    http://www.impossibleisnothing.de

    Di 23.12.2008 12:12 Uhr

  2. Awai Cheung Says:

    Liebe Leser,

    seit mehr als 8 Jahren kenne ich Andreas Glock und lasse mich immer wieder von Neuem von ihm ispirieren. Die Bohnenzähler Story ist für mich reine Motivation und diejenigen, die es wirklich umsetzen, werden davon auch angesteckt! In meiner Tätigkeit als „Business Qigong“ Experte lehre ich die Gelassenheit und die „Entschleunigung“ und weiß, wie gut es tut, viele Menschen zu be-geist-ern. Es gibt noch eine andere Form der Begeisterung von Andreas Glock, fragen Sie ihn einmal…“Nichts ist……“

    In diesem Sinne wünsche ich ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins 2009 im zeichen des Büffels

    AwaiCheung

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: