Türchen 15: Einfach mal inne halten

by

weihnachtsbaum

„Bleib einmal stehen und haste nicht
Und schau das kleine stille Licht
Hab einmal Zeit für Dich allein
Zum reinen unbekümmert sein
Lass Deine Sinne einmal ruhen
Und hab den Mut zum gar nichts tun
Lass diese wilde Welt sich drehen
Und hab das Herz sie nicht zu sehen
Sei wieder Mensch und wieder Kind
Und spüre wie Kinder glücklich sind
Dann bist Du von aller Hast getrennt
Du auf dem Weg hin zum Advent“

(Gedicht gefunden auf http://www.1000gutenachrichten.de)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: