Türchen 14: Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

by

Kerzenschein verbreitet in der Vorweihnachtszeit Gemütlichkeit und Behaglichkeit. Aber welche Kerzen zünden wir da in der Adventszeit an?

Holzkerze

Kerze ist nicht gleich Kerze, wie ich bei der Recherche gelernt habe: Etwas über die Geschichte von Kerzen und über die Inhaltsstoffe von Kerzen erfährt man z.B. im Dossier „Weihnachten ökologisch feiern“ des Bayerischen Rundfunks. Hier heisst es:

„Kerzen sind seit rund 2.000 Jahren bekannt, die ersten Kerzen gab es im antiken Griechenland. Im Mittelalter stellte man Kerzen aus Rindernierenfett, Hammeltalg und Bienenwachs her, heute verwendet man Paraffin und Stearin. Doch Kerze ist nicht gleich Kerze, warnt die Verbraucherzentrale Hessen: „Paraffinkerzen, die den größten Verkaufsanteil haben, sind ein verarbeitetes Erdölprodukt, billig, aber nicht gerade umweltschonend produziert.“ Wegen der gestiegenen Rohölpreise haben manche Kerzenhersteller das Paraffin mittlerweile durch pflanzliche Rohstoffe wie Palmöl oder Kokosfette ersetzt. Ein Großteil der Paraffin-Kerzen werden in China hergestellt: Sie kosten wenig, können aber Giftstoffe enthalten. …Verbraucherberater empfehlen daher, keine Paraffin-Kerzen, sondern solche aus Stearin- oder Bienenwachs zu kaufen. „

Auch „vor Kerzen, die mit Acryllacken überzogen sind, warnen Verbraucherberater: Diese Kerzen enthalten nicht nur giftige Stoffe, sie geben sie beim Verbrennen auch an die Umgebung ab und sind somit gesundheitsschädlich. Vorsichtig sollte man auch bei billigen Figurenkerzen sein, deren Außenschicht nicht verbrennt. Sie enthalten unter Umständen Flammschutzmittel, deren Dämpfe die Gesundheit schädigen können.“

Die Verbraucher Initiative e.V. weisst in ihrer Veröffentlichung „66 einfache Dinge, an Weihnachten die Welt zu retten“ auf das RAL-Gütezeichen hin: „Kerzen mit dem RAL-Gütezeichen sorgen nicht nur für eine heimelige Festtagsstimmung, sie sind zudem garantiert aus schadstoffarmen Rohstoffen, Lacken und Farben hergestellt.

Über die Webseite www.biocandela.de können sogar „klimaneutrale Biokerzen“ bestellt werden (@Sebastian: danke für den Link!) – vielleicht eine Geschenkidee?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: