Türchen 19: Bärenhunger

by

Auf der Internetseite von CARE (ja, die mit dem CARE-Paket) bin ich auf den Hungerbär gestoßen:

In der Beschreibung zum Video auf youtube heißt es:

„Das Gefühl kennt jeder. Der Magen knurrt, die Konzentration schwindet und nichts geht mehr. Wer jetzt durch den Supermarkt läuft, kauft viel zu viel. Heißhunger, Gelüste, Hungerattacken mit solchen schweren Worten beschreiben wir unseren Hunger.

Kommt mit auf eine Reise mit dem Hungerbären durch die Widrigkeiten einer Welt, in der Nahrungsmittel kostbar sind. Denn jeder sechste Mensch hat Hunger. Nicht einfach nur ein Knurren im Magen, sondern Schmerzen, die seinen Körper schwächen und sein Leben in Apathie versenken. …“

Weitere Informationen bietet z.B. das CARE-Dossier, das zum Welternährungstag 2009 erstellt wurde.

Eine Antwort to “Türchen 19: Bärenhunger”

  1. Kirsten Says:

    „Wann werden alle Menschen genug zu essen haben?“ – Diese Frage stellt das Magazin „enorm“ in seiner aktuellen Ausgabe: Sieben Preisträger und Preisträgerinnen das Alternativen Nobelpreises stellen ihre Lösungsansätze vor. (http://www.enorm-magazin.de/aktuelle-ausgabe.html – der Artikel ist nicht online abrufbar)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: