Türchen 23: Nutzen stiften

by

Im aktuellen Newsletter des Rates für Nachhaltige Entwicklung habe ich gerade folgenden Artikel entdeckt:

Der Tag danach: Wie unerwünschte Weihnachtsgeschenke Nutzen stiften

„Nicht immer sorgen Geschenke unter dem Weihnachtsbaum für Begeisterung: Der Schal kratzt, die CD steht schon im Regal, das Parfum duftet allzu lieblich. Was tun? Glaubt man einer Befragung der Shopping-Suchmaschine twenga.de, wirft dann immerhin jeder zwanzigste Deutsche das Geschenk einfach weg – obwohl es längst bessere und „grünere“ Möglichkeiten gibt: Zum Beispiel virtuelle Marktplätze, Tauschbörsen im Internet oder Tauschringe in der eigenen Stadt oder Gemeinde. Wer Präsente dort tauscht oder verkauft, streicht nicht nur ein besser passendes Produkt oder den Verkaufserlös ein. In der Regel tut er auch der Umwelt etwas Gutes, weil er die Nachfrage nach zusätzlich produzierter Ware senkt. Kunden des Online-Marktplatzes eBay erzielten laut einer Studie des Berliner Instituts für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (IZT) durch den Gebrauchtwarenverkauf schon erhebliche Umweltentlastungen. …“ (mehr hier: zum vollständigen Artikel „Der Tag danach“)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: