Mit dem Fahrrad fahren

by

Jetzt ist Schluß mit den Ausreden. Meine drei liebsten: 1. Mein Fahrrad ist kaputt. 2. Ich werd mit dem Rad viel länger unterwegs sein als mit der U-Bahn.  3. Der Radweg führt an vielbefahrenen Straßen vorbei.

Meine Kollegen haben mich überzeugt: 1. Ich kann und werde mein Fahrrad reparieren lassen. 2. Laut ViaMichelin-Fahrradroutenplanung werd ich mit dem Rad auch nur die 20 Minuten unterwegs sein, die ich sonst für’s U-Bahnfahren inkl. Fußwege brauche. 3. Ich kann einen Teil der Strecke ins Büro auf dem Fahrradweg an der Isar entlang radeln.

Seit letzter Woche bin ich nun teil eines Radl-Teams und zur Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ angemeldet. Die Aktion, initiiert vom ADFC und der AOK, beginnt am 1. Juni und endet am 31. August. Innerhalb dieses Zeitraums müssen „alle Teilnehmer mindestens 20 Tage mit dem Rad zur Arbeit“ fahren (“ von zu Hause aus oder kombiniert mit öffentlichen Verkehrsmitteln“ –> also auch für Pendler ist das Mitmachen möglich), festgehalten werden die geradelten Tage in einem sog. Aktionskalender. Ich bin gespannt! (z.B. auf’s Wetter, auf meine Wiederentdeckung des Fahrradfahrens, auf den oberirdischen Weg ins Büro)

Mein nächster Schritt: Endlich mein Fahrrad reparieren lassen. Dazu habe ich mir ausgesucht den Dynamo Fahrradservice hier in München. Der Fahrradservice ist ein sozialer Betrieb, der vom gemeinnützigen Verein Dynamo Fahrradservice Biss e.V. geführt wird, und der Arbeitsplätze für ehemals langzeitarbeitslose Menschen bietet. Nicht nur das, sondern auch das Reparatur-Versprechen haben mich überzeugt🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: