Türchen 1: Gedicht über das Schenken

by

„Schenke groß oder klein,
Aber immer gediegen.
Wenn die Bedachten
die Gaben wiegen,
sei dein Gewissen rein.

Schenke herzlich und frei.
Schenke dabei
was in dir wohnt
an Meinung, Geschmack
und Humor,
so dass die eigene Freude
zuvor dich reichlich belohnt.

Schenke mit Geist und ohne List.
Sei eingedenk,
dass dein Geschenk
du selber bist.“

von Joachim Ringelnatz


Wie haltet ihr es dieses Jahr mit dem Geschenke-Schenken? Erzählt uns davon!

3 Antworten to “Türchen 1: Gedicht über das Schenken”

  1. Kirsten Says:

    Zum Advent habe ich mir und lieben Menschen den Tee-Adventkalender von Sonnentor geschenkt. Und gerade entdeckt, dass er neben leckerem Tee auch noch ein kleines Heftchen enthält, einen Adventkalender im Adventkalender: „1.Dezember: Advent ist, wenn ich einmal darüber nachdenke, wie ich soziale Projekte langfristig und nicht nur zu Weihnachten unterstützen kann.“
    In Sachen Weihnachtsgeschenke schenken überlegen und reden wir in meiner Familie, wie und in welchem Ausmaß wir uns dieses Jahr beschenken möchten. Wir möchten, dass uns das Geschenke-Schenken und das Beschenkt-Werden Freude bereitet und nicht in Stress ausartet.

  2. Kirsten Says:

    Eine Geschenke-Schenken-Idee für alle in und um München: Die diesjährige Kinder-Weihnachts-Wunschaktion sucht noch Paten, um sozialschwachen Kindern, aus München und dem Landkreis Starnberg, ihre ganz persönlichen Weihnachtswünsche erfüllen zu können: http://www.ks-kinderwunsch.de/

  3. Kirsten Says:

    Die diesjährige Kinder-Weihnachts-Wunschaktion konnte alle Kinderwünsche erfüllen! Frau Riegel schrieb eine Dankeschön-Email: „Liebe Paten, liebe Freunde, liebe Kunden und Geschäftspartner, wir haben es auch dieses Jahr wieder geschafft: alle 401 Kinder-Weihnachtswünsche wurden von Ihnen und vielen weiteren Paten erfüllt. Dafür meinen herzlichen Dank an die vielen Helfer, Spender, Paten und überhaupt jedem, der dazu beigetragen hat. Das ist eine hervorragende Leistung, auf die wir alle stolz sein können, und mit der wir 802 Kinderaugen zum Strahlen gebracht haben.“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: