Türchen 11: Gedanken zum Frieden

by

Die Welt da draußen ist böse, denken wir. Überall schlimme Nachrichten, das Geld ist nix mehr wert,
böse Schurkenstaaten, überall böse Terroristen, immer gefährlichere
Krankheiten, immer schlimmere Naturereignisse, heimtückische Finanzdienstleister und gemeine Mitmenschen…
…das suggerieren uns die Medien täglich, mit objektiv zunehmender Häufigkeit!

Aber ist das wirklich die Wahrheit? Müssen wir wirklich Angst haben? Und Schutzmaßnahmen ergreifen?
Die beste Schutzmaßnahme unserer Meinung nach ist, sich nicht von diesen Ängsten und potentiellen Gefahren in die Ecke treiben und mitreissen zu lassen, sondern den gesunden Menschenverstand walten zu lassen und aktiv gute Dinge zu tun.

Nehmt euch mehr Zeit füreinander, mehr Zeit zum Zuhören, umarmt euch öfter. Wenn ihr jemanden in Not seht, so überlegt euch: „Wie kann ich helfen?“ Wenn ihr Leute seht, die sich streiten oder hintergehen, überlegt euch: „Wie kann ich hier „heilend“ eingreifen?“

Nur wenn wir alle die Gesellschaft gesund und stabil halten, ist Friede sicher und wird es uns Menschen und der Erde nachhaltig und langfristig wirklich gut gehen.

In diesem Sinne wünschen wir euch allen eine frohe und friedliche Adventszeit!

Sebastian und Kirsten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: