Türchen 3: Mach einfach mal Pause

by

Du suchst nach neuer Lektüre für Dich für die Zugfahrt ins Büro oder für die Mittagspause oder für den Feierabend? Ich möchte Dir dieses wundervolle Buch empfehlen: „Lob der Pause – Von der Vielfalt der Zeiten und der Poesie des Augenblicks“ von Karlheinz A. Geißler (oekom Verlag, 2012, 14,95€).

  Herr Geißler fordert seine Leser dazu auf, sich Gedanken über ihren Umgang mit Zeit zu machen. Dazu, das eigene Leben zu enthetzen. Dazu, alte Zeitqualitäten wiederzuentdecken und wieder zu leben: die Langsamkeit, die Wiederholung, das Warten, die Pause.

Pausen, schreibt Herr Geißler, „schaffen Abstand, machen im besten Sinne skeptisch, kritisch, urteils- und genussfähig. Zwar garantieren sie weder den tiefen Genuss noch das kluge Urteil, doch sie öffnen Chancen, wirklich genießen und urteilen zu können. Zwischenzeiten sind Zeiträume fürs Nachdenken, Vorausdenken, Abschalten und Verarbeiten. Sie fordern zum Flanieren auf, zum Sich-treiben-Lassen und ermuntern dazu, sich spielerisch zu erproben. Sie regen zum Nachdenken darüber an, wie es weitergehen soll.“

Wie für den heutigen Montag (und jeden anderen Tag🙂 ) geschrieben, ist diese Passage: „So, und jetzt machen Sie am besten mal Pause, und zwar eine richtige Pause. Telefonieren Sie nicht, schalten Sie nicht den Fernseher ein und lassen Sie sich auch sonst nicht ablenken. Tun Sie einfach mal nichts und beobachten Sie sich dabei, wie Sie nichts zun; und wenn es Ihnen langweilig wird, dann beobachten Sie, wie es so ist, wenn es einem langweilig wird. Gibt es in Ihrer Nähe ein schönes Café, dann spazieren Sie hin, suchen Sie sich einen Fensterplatz und schauen Sie eine Weile hinaus, um jenen zuzuschauen, die gerade keine Pause machen.“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: