Türchen 17: Über Lebensmittelverschwendung und Essens-Retter

by

Semmeln auf FensterbankWie kommen diese Semmeln auf diese Fensterbank? Warum haben wir im Kühlschrank im Büro schon wieder so viele Lebensmittel alt und schlecht werden lassen, dass wir sie nun wegschmeißen müssen? Und was, wenn das alle so machen???

„Rund elf Millionen Tonnen Lebensmittel landen Jahr für Jahr in Deutschlands Mülleimern. Jeder Bürger, haben Forscher errechnet, wirft 81,6 Kilo Essen weg.“, schreibt das Magazin National Geographic Deutschland.
„Es gibt viele Orte, an denen Lebensmittel abhanden kommen können. Kartoffeln bleiben auf dem Acker liegen, Äpfel fallen ungepflückt vom Baum. Eingedrückte Joghurtbecher und Brote vom Vortag verschwinden nach Ladenschluss in den Abfallcontainern von Supermärkten und Bäckereien.“ In dem lesenswerten Artikel „Die Essens-Retter“ stellt das Magazin Menschen und ihre Projekte und Ideen vor, Lebensmittel vor dem Müll, vor der Verschwendung und vor dem Vergessenwerden zu retten:

– z.B. Lea und Tanja, die in Berlin das Catering Unternehmen „Culinary Misfits“ betreiben und das Gemüse verarbeiten, dass zu krumm oder zu knollig ist, um ins Supermarktregal zu gelangen, und ansonsten weggeschmissen würde.

– z.B. Bernhard, Küchenchef einer Großkantine in Köln, der Waren einkauft, die kurz vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums stehen und ansonsten auf dem Müll landen würden.

– z.B. Kai, der die Internetplattform mundraub.org gründete, auf der jeder Fundstellen eintragen und abrufen kann von z.B. Obstbäumen, die niemanden gehören und deren Früchte oft ungepflückt bleiben. (s. auch unser Artikel vom letzten Jahr: „Vom Mundraub und von Mundräubern„)

Was ist Deine Idee, Essen vor der Tonne zu retten? Erzähl uns davon!

Ich werde diese Woche darauf achten, dass ich nur das einkaufe, das ich auch wirklich aufessen werde.

Eine Antwort to “Türchen 17: Über Lebensmittelverschwendung und Essens-Retter”

  1. Kirsten Says:

    Auf der Internetseite http://www.zugutfuerdietonne.de findest Du praktische Hinweise, was Du selber tun kannst, damit Lebensmittel nicht in der Mülltonne landen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: