Türchen 16: Die EinDollarBrille

by

Millionen Menschen auf der Welt sehen schlecht, können sich aber keine Brille leisten. Der wearewhatwedo-Aktionsvorschlag 42 lautet: „Recycle Deine Brille“ – gib Deine alte Brille im Rahmen einer Sammelaktion – z.B. über Deinen Optiker – an ein Hilfsprojekt, dass für die Verteilung an Bedürftige sorgt. Aber wie mühsam wird es sein, auf einem solchen Weg herauszufinden, wem genau eine dieser alten Brillen passt?

Martin Aufmuth hat die EinDollarBrille erfunden: „Die gesamten Materialkosten für eine Brille liegen unter 1 US-Dollar. Damit ist die EinDollarBrille bezahlbar auch für sehr arme Menschen.“ Auf der Internetseite www.eindollarbrille.de kannst Du Dich über das Projekt informieren: neben der Entwicklungsgeschichte der EinDollarBrille werden z.B. auch die Mitmachmöglichkeiten aufgezeigt.

Bereits Anfang des Jahres hatte die Tagesschau die EinDollarBrille in einem kurzen Beitrag vorgestellt:

Du hast etwas mehr Zeit? Martin Aufmuth war im Labor für Entrepreneurship zu Gast und hat die EinDollarBrille vorgestellt:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: