Türchen 2: Zutaten für die Weihnachtspost

by

Heute möchte ich mein Lieblingsrezept für die Weihnachtspost mit Dir teilen:

Zutaten Weihnachtspost

  • Zeit
  • Adressen der Menschen, an die Du schreiben möchtest
  • Weihnachtskarten und Umschläge (z.B. von Unicef, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen)
  • und/oder Weihnachtspostkarten
  • Variante: Karten selber basteln (z.B. mit Fotokarton, Tonpapier, Papier mit schönen Mustern – manche (Werbe-)Prospekte lassen sich sehr gut „aufwerten“😉 , Schere, Klebstoff, Kreativität)
  • Stift(e)
  • je nach Geschmack auch Stempel, Aufkleber, …
  • liebe Worte
  • Variante: ein selbstgeschriebenes Gedicht
  • Briefmarken (z.B. mit den Briefmarken „Freude schenken“ oder „Stille Nacht“ – erhältlich in der Postfiliale oder online)

Ich wünsche Dir viel Freude beim Weihnachtspost gestalten, schreiben & versenden!

Weihnachtspost

 

2 Antworten to “Türchen 2: Zutaten für die Weihnachtspost”

  1. Amina A. Says:

    Ja, in Zeiten der emails, habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass Karten viel Freude machen. Sowohl beim Schreiben, als auch Empfangen🙂
    Schöne Karten mit Batik aus BurkinaFaso gibt es im Plan Shop:
    http://www.plan-shop.org/zuhause/schreibwaren.html?p=1
    lg Amina

  2. Kirsten Says:

    Hallo Amina, danke für den Link!🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: