Ideen gegen den Irrsinn

by

Die Projektwoche in der Klasse 7c dreht sich um das Thema „Wir tun was für die Umwelt“. Die Schüler werden in 3 Arbeitsgruppen einem konkreten Umweltproblem widmen und erarbeiten, was getan werden kann. Der Lehrer Herr Riesling ist der Meinung, dass „man endlich etwas tun müsse. Es genüge nicht, nur herumzusitzen und ab und zu im Internet etwas zu liken, sondern man müsse den Hintern vom Sofa kriegen und aktiv werden.“ Er sagt: „Es geht um eure Zukunft!“

Paul stellt eine Gegenfrage: „Warum müssen wir eigentlich etwas tun? Ihr Erwachsenen habt es doch vermasselt!“ Sein Standpunkt: „Unsere Zukunft? Ihr Erwachsene habt uns die Zukunft geklaut. Und jetzt wollt ihr, dass wir Energie sparen und mehr Bio essen. Pfff!“

So entsteht eine vierte Arbeitsgruppe – Pauls Gruppe. Es schliessen sich noch Anton, Lina, Jan, Emma und Marie an. Sie wissen nicht so recht, wo und wie sie anfangen sollen. „… dieses ganze Umweltzeug ist so kompliziert.“ Ein Irrsinn. Aber: „Um was für einen Irrsinn geht es denn überhaupt?“

Alle sechs bringen im Laufe der Projektwoche ein, was sie für irrsinnig halten. Und diskutieren und sammeln Ideen gegen den Irrsinn. Denn: „Man muss nicht jeden Irrsinn mitmachen.“

Das Buch „Es ist dein Planet – Ideen gegen den Irrsinn“ (ISBN 978-3-453-26999-6; 09/2015 erschienen in der Reihe „Heyne fliegt“; 9,99Euro) richtet sich an Kinder und Jugendliche und liefert – auch Erwachsenen! – viele Denkanstöße und Ideen.

Lest doch einmal rein! Und besucht die Webseite zum Buch: http://www.ideengegendenirrsinn.de

cover_kl-196x300

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: